FIRMENPORTRAIT

GRIESHABER FEINMECHANIK

Mit über 130 Jahren an Erfahrung, qualifizierten Mitarbeitern und modernen Produktionsstandorten im Schwarzwald und in Mexiko, fertigt das Unternehmen Präzisionsteile in höchster Qualität. Die Grieshaber Feinmechanik ist spezialisiert auf die Produktion von Schnecken, Zahnrädern, Ritzeln und Ritzelwellen. Dabei kann das volle Leistungsspektrum abgedeckt werden – von der hocheffizienten Produktion von Grossserien bis zur Fertigung von komplexen Kleinserien. Liefertreue und Zuverlässigkeit werden mittels kompetenter Fachkräfte, einer hohen Flexibilität in allen Unternehmensbereichen und der Einhaltung strengster Prozessanforderungen (ISO 9001:2015/IATF 16949:2016) jederzeit sichergestellt. Kunden aus der Automobilbranche, der Gebäudeautomation, dem Getriebebau, der Mess- und Regeltechnik und weiteren Branchen setzen auf die Produkte von Grieshaber Feinmechanik.

Im August 2017 wurde die Grieshaber Feinmechanik von der Christ & Heiri AG, mit Sitz im schweizerischen Selzach übernommen und wird damit Teil der Christ & Heiri Gruppe. Gemeinsam will man noch besser auf Kundenwünsche eingehen, den eingeschlagenen Wachstumspfad fortsetzen und die Marktposition der beiden Unternehmen stärken.

20190618 101824 2

TEAM

Präzision, Zuverlässigkeit und Qualität – diese Werte werden von den Mitarbeitern gelebt. Thomas Seeler ist Geschäftsführer der Grieshaber Feinmechanik und wird dabei von Herwig Nägele (Leiter Verzahnerei), Erwin Wehrle (Leiter Qualitätskontrolle), Bernhard Ketterer (Leiter Produktion) und Ulrich Martin (Leiter Vertrieb) unterstützt.

Gr Team 2

Thomas Seeler

Geschäftsführer Grieshaber Feinmechanik und Kaufmännischer Leiter Christ & Heiri Gruppe

Gr Team 9

Herwig Nägele

Segmentleitung Industrie (Produktion)

Gr Team 10

Bernhard Ketterer

Segmentleitung Industrie (Vertrieb)

Gr Team 8

Ulrich Martin

Segmentleitung Automotive (Vertrieb)

Gr Team 4

Erwin Wehrle

Segmentleitung Automotive (Qualität), Leitung Qualitätsmanagement

GR Team 20

Karlheinz Barz

Segmentleitung Automotive (Produktion)

Gr Team 3

Ralf Zeller

Leitung Technische Dienste

PRODUKTIONSSTÄTTEN

Grieshaber Produktionsstaette 2

In den beiden Produktionsstätten im Schwarzwald und in Mexiko werden täglich mehrere tausend Präzisionsteile im Mehrschichtbetrieb hergestellt. Der Maschinenpark umfasst insgesamt 27 Drehautomaten sowie 38 Verzahnungsautomaten und Mikroverzahnungsmaschinen. Durch fortlaufende Optimierungen und Investitionen stellt sich der Traditionsbetrieb in den letzten Jahren den ständig wachsenden Kundenanforderungen.

ZERTIFIZIERUNG & QUALITÄT

Grieshaber Qualität 3

Unser Qualitätsmanagementsystem garantiert eine konstante, hohe Qualität und Präzision der gefertigten Teile. Umfassende Kontrollen, genaue Prüfverfahren sowie prozessbegleitendes Messen sind wesentliche Elemente der Qualitätsphilosophie der Grieshaber Feinmechanik. Für die Sicherstellung höchster Qualität steht modernste Messtechnik zur Verfügung. Computerunterstützte Messmittel («CAQ-System») unterstützen Qualitäts- und Prozessrichtlinien wie MFU, SPC, PMÜ, FMEA, PPAP, etc. und stellen die Ergebnisse nach Bedarf des Kunden bereit. Die Daten werden archiviert und können dem Kunden jederzeit zur Verfügung gestellt werden.

Qualität sehen wir als das Ergebnis einer sorgfältigen Planung sowie einer kontinuierlichen Prozessverbesserung. Eine ständige Verbesserung der Qualitätsprozesse durch externe und interne Audits gewährleisten höchste Qualität.

Grieshaber Feinmechanik ist sowohl ISO 9001:2015 wie auch IATF 16949:2016 zertifiziert.

Zertifikat IATF 16949 2016

Zertifikat 9001 2015

UMWELT

Präzision und Qualität implizieren geringe Verschwendung und wenig Ausschuss und damit eine tiefe Umweltbelastung. Sämtliche Späne aus der Produktion, ob Messing, Stahl oder Sonderlegierungen werden recycelt. Filteranlagen für Kühl- und Schneidöl erhöhen die Produktqualität und senken den Verbrauch wertvoller Rohstoffe.

Wir sind uns unserer ökologischen Verantwortung bewusst und schonen die Umwelt im Rahmen unserer Möglichkeiten.